Georg-Fischer-Straße

Mettmann

WETTBEWERBE, WOHNUNGSBAUTEN

Das Gelände für eine Neubebauung an der Georg-Fischer-Straße liegt unmittelbar am Rande der Innenstadt von Mettmann.
Prägend für das Areal ist seine einzigartige Topographie, welche Anspruch und Chance gleichermaßen darstellt.

Das Ensemble aus neun Einzelbaukörpern soll den zukünftigen Bewohnern in idealer Verbindung sowohl stadtnahes Wohnen als auch Landschaftsbezug vermitteln.
Die Höhenentwicklung der Häuser beschränkt sich, in Anlehnung an die Nachbarschaft, durchgängig auf drei Vollgeschosse sowie ein Staffelgeschoss.

 

Projektdaten

Kategorie: Wohnungsbauten

Bauherr: MBV Mettmann

Leistungen: LP 1–9

Wettbewerb: 2015 1. Preis

Fertigstellung: 2020

BGF: 15.455 qm oberirdisch, 3.3300 qm unterirdisch

BRI: 120.850 cbm

 

Projektblatt (PDF)

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT